Wir lieben den Genuss

Connaisseur & Gourmet - Wein, Traumreise & Genuss

Austern und Champagner

(c) Kasper Fogh

Willkommen bei Connaisseur & Gourmet

Fischgericht

(c) Michael Ritter

Herzlich willkommen bei Connaisseur & Gourmet, dem Blog zu Wein-, Reise- und Genussthemen. Wir informieren unsere Leser darin auf mehreren hundert Seiten über unsere Reisen in die Welt des Genuss, über erstklassigen Wein, lohnende Restaurants und einzigartige Hotels - mit lohenden Rezepten zum Nachkochen

Unsere Themen

Aktuelles

Montag, 13. Januar 2020
Besuch im größten Weingut Polens

Noch vor wenigen Jahren hätten die meisten Weinfreunde es wohl noch für einen schlechten Witz gehalten, doch inzwischen lieben und kennen die Polen nicht nur guten Wein, wie ich bei zahlreichen Verkostungen im In- und Ausland im Gespräch mit polnischen Kollegen erfahren konnte, sondern sie bauen ihn auch selbst erfolgreich bis in den Norden des Landes an. Ein Besuch von Nilgün Burgucu bei Zbigniew Turnau und seinem Weingut in nordpolnischen Westpommern zeigt, die Region vom Klimawechsel profitiert und die Weine sich durchaus sehen lassen können.Bild (c) Nilgün Burgucu

Donnerstag, 9. Januar 2020
Panela - Zuckeralternative aus Kolumbien

Viele Wissenschaftler sind sich einig darüber, dass Zucker Gift für den Körper ist. Dabei ist in den westlichen Gesellschaften der Konsum von raffiniertem Zucker in den Jahrzehnten zur täglichen Sucht geworden. Zucker steckt nicht nur im Kaffee und Tee, sondern auch in süßen Aufstrichen als Brotbelag, Kuchen, Keksen und anderen Süßigkeiten für den kleinen Hunger zwischendurch. Auch in vielen Süßgetränken gegen den Durst. Doch es muss nicht immer Industriezucker sein. Die Frankfurterin Anna Katharina Segovia hat mit dem unraffinierten Rohrzucker-Erzeugnis Panela aus der kolumbianischen Heimat ihrer Eltern eine Alternative zum Zucker auf den Markt gebracht. Zwar nicht die einzige Alternative, aber sicherlich etwas gesünder. Bild (c) Javier La Rota/Guatavita

Freitag, 3. Januar 2020
Die Welt des Lambrusco - Besuch auf der Enologica

Lambrusco wohin das Auge schaut. Zumindest, soweit es das Weinangebot aus der Emilia betrifft. Wer beim Lambrusco nur an die pappsüße Plörre aus Millionen von 2-Liter-Flaschen denkt wird hier "enttäuscht". Die findet man zwar auch weiterhin, denn immerhin ernten die Weinbauern der Emilia Romagna auf ihren rund 60.000 Hektar Rebfläche fast ebenso viel Wein, wie Deutschland auf 100.000 Hektar. Doch beim Rundgang über die jährlich im Oktober stattfindende Weinmesse Enologica zeigt sich, dass sich recht viele Winzer der Region inzwischen Weine auf den Markt bringen, die nicht nur allen schmecken, sondern den Anspruch erheben, trotz ihres günstigen Preises in die Spitzengruppe der italienischen Weine aufgenommen zu werden. Viele der jung zu trinkenden Weine zeigen ihre Frische und Lebendigkeit zusammen mit einer erstaunlich überzeugenden Struktur. Weinkritiker sind oft begeistert vom Preis-Genuss-Verhältnis, das viele der moussierenden Weine aus der Emilia Romagna an den Tag legen. Vor allem die Spielart Lambrusco di Sorbara begeistert dabei oft mit Finesse, Schmackhaftigkeit und Harmonie. Bitte begleiten Sie uns auf eine Reise in die Genusshauptstadt Bologna. Bild (c) Michael Ritter

Ältere Beiträge

Anmelden

Amerikanische Kochschüler bei der Arbeit

(c) Michael Ritter

Aktuelle Beiträge allgemein & rund ums Essen

allgemein

Pamuk, Der Islam, das Islam, was Islam? "Man darf die Religion nicht den Religiösen überlassen" sagt Kerim Pamuk. Der 46-jährige Türke kam mit neun Jahren nach Hamburg, wo er auch heute noch lebt und arbeitet. Als Schriftsteller und Kaba...

Konrad, Avocado Die Avodcado ist momentan nicht ganz unumstritten. Für die einen ist sie die Power- und Lifestyle-Frucht des Jahrzehnts, für die anderen immer noch eine überschätzte unbekannte Exotin, die "nach ni...

Beisler, Wildkräuter Von der Wiese auf den Teller Born to eat wild! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Direkt vor unserer Haustür beginnt das Abenteuer Wildkräuter. Gehen Sie mit Rudi Beiser, einem der bekanntesten Kräuter-M...

Verdi, Requiem, London Symphony Orchestra Die Kollegen vom Londoner Guardian waren ganz begeistert von Gianandrea Noseda als neuen Gastdirigenten des London Symphony Orchestras. Der 52-jährige Mailänder, der sein Handwerk unter anderem bei...

Franz Radziwill - Die Palette des Malers Der 1983 im Alter von 88 Jahren verstorbene Franz Radziwill gilt als einer der profiliertesten Maler seines Jahrhunderts. Man erkennt seine Bilder an ihrem unverkennbaren Colorit sofort. Sein Gebra...

alphabetisch

Aktuelle Weinempfehlungen

Casa da Ínsua

Schauen Sie in unserer laufend aktualisierten Rubrik "Trinken" in die aktuellen Weinempfehlungen hinein. Oft finden Sie dort nicht nur Informationen über interessante Weine, sondern auch Tipps für die nächste Weinreise. weiter...

Werbung

Weinberg

(c) Michael Ritter

Aktuelle Beiträge Trinken & Kultur

Trinken

Kultur

Alter Gutedel

(c) Nilgün Burgucu

Aktuelle Beiträge Deutschland & Wellness

Gesundheit & Wellness

Deutschland

Conegliano

(c) Michael Ritter

Aktuelle Beiträge Europa & Amerika

Europa

Amerika

Bussorah Street mit Sultan Moschee

(c) Michael Ritter

Aktuelle Beiträge Asien & Rest der Welt

Asien

Rest der Welt

Nilsson, The Nordic Cook Book

(c) Phaidon

Aktuelle Buchtipps zu Essen & Trinken

Kochbücher

Weinbücher

Gästebuch

Facebook

(c) Connaisseur & Gourmet 2020