Wir lieben den Genuss

Connaisseur & Gourmet - Portal zu Wein & Genuss

Austern und Champagner

(c) Kasper Fogh

Willkommen bei Connaisseur & Gourmet

Fischgericht

(c) Michael Ritter

Herzlich willkommen bei Connaisseur & Gourmet, dem Internetportal zu Wein- und Genussthemen. Als Genuss-Portal informieren wir unsere Leser über Wein, spannende Restaurants, Reisethemen und Hotels mit mehreren hundert Seiten mit Lifestyle, food & wine, Rezepten und Reisereportagen.

Unsere Themen

Aktuelles

Freitag, 7. Mai 2021 - 17:34 Uhr
Oman - Spannende Genusswelt des Orient

Ältere denken bei der Arabischen Halbinsel noch gern an die Wüstenszenen aus Laurence von Arabien, David Leans faszinierenden und mit sieben Oscars ausgezeichneten Monumentalfilm aus den frühen 60er Jahren. Jüngere denken hingegen eher an Dubai und die Emirate mit ihren Einkaufsparadiesen, Hochhäusern und Luxushotels. Der Tourismus konzentriert sich deshalb meist auf die Vereinigten Arabischen Emirate VAE, die sich auch zum beliebten Ein- und Ausschiffungshafen für Kreuzfahrer entwickelt haben. Der Jemen ist durch den seit Jahren herrschenden Bürgerkrieg keine Option, ebenso wenig das Königreich Saudi-Arabien, das zwar Jahr für Jahr Millionen von Pilgern anzieht, die auf der für Moslems verpflichtende große Pilgerfahrt Haddsch Mekka mit der Kaaba und andere heilige Stätten des Islam besuchen. Auf Touristen ist das an Ölschätzen reiche Land nicht angewiesen und hält diese mit rigorosen Restriktionen und hohen Preisen eher ab. Eine erschwingliche, sichere und attraktive Kombination von Wüste, komfortablen Hotels und arabischen Charme bietet derzeit einzig das Sultanat Oman.

Dienstag, 9. März 2021 - 12:01 Uhr
Virtuelle Reise zum deutschen Wein

Bild (c) Deutsches Wein-Institut

Vom 16. bis 25. April 2021 laden deutsche Winzer zu einer köstlichen Entdeckungsreise durch alle 13 deutschen Weinregionen. Bestellen kann man die dabei verkosteten Weine direkt nach Hause, um sie bei insgesamt 22 interaktiven Online-Verkostungen zu verkosten und dabei gleich die 88 Winzer kennenzulernen, die sie gemacht haben.

Geführt werden die Verkostungen vom Deutschen Weinkönig Eva Lanzerath, den Deutschen Weinprinzen Anna-Maria Löffler und Eva Müller, sowie Master of Wine Konstantin Baum, dem Präsidenten der Sommelier-Union Deutschland e.V., Peer Holm, und Toni Askitis, von #asktoni. Spielmacher Christoph Friedrich sorgt mit dem interaktiven WeinTour-Live-Quiz für den Fun Faktor.

TV-Moderator Manuel Andrack widmet sich dem “Wandern in Deutschlands Weinregionen”. Folgen Sie dem renommierten Wanderbuch-Autor in seinen Verkostungen auf die schönsten Wanderwege, erfahren Sie, wo sich die tollsten Weinsichten verbergen und bei welchem Weingut man unbedingt Rast machen sollte.

Außerdem finden Sie noch jede Menge Insider-Tipps für Aktivitäten in den Regionen und Urlaub auf dem Weingut mit weintouristischen Highlights und Infos zu Übernachtungen, Restaurants, Rad- und Wanderwegen direkt am Weingut.

Organisiert wird die virtuelle Weinreise und der Versand der Weinpakete von den Kollegen von Wein-Plus. Stöbern Sie gleich bei den Ausstellern sowie den 22 interaktiven Online-Verkostungen!

Montag, 8. Februar 2021 - 12:59 Uhr
Salms Late Wine Show auf Clubhouse

Bild Victoria und Felix zu Salm-Salm (c) Weingut Prinz Salm

Das Wallhausener VDP-Weingut Prinz Salm bietet in den kommenden Wochen einen Weinpodcast zum Mitmachen an: Die Late Wine Show bei Clubhouse

Seite Ende Januar haben sich Victoria Salm und ihr Mann Prinz Felix jeden Mittwochabend mit wechselnden Gästen auf Clubhouse zum Weinpodcast zum Mitmachen versammelt. Vergangene Woche ging es dabei um Glaube und Schöpfung. Der Podcast schloss mit dem Segen von Bischof Felix Genn vom Bistum Münster. "Das gab es wohl das erste Mal bei Clubhouse", freut sich Prinzessin Victoria.

„Wir haben schon lange den Herzenswunsch einer „Late Wine Show“ – einer regelmäßigen, abwechslungsreichen Gesprächsrunde. Dabei geht es um mehr als Wein. Wein ist ein reiches Kulturgut, dass sich vielfach mit anderen Bereichen überschneidet. Wir möchten die Faszination Wein für jedermann zugänglich machen und in den Kontext setzen. Es geht um Innovation, Handwerk, Musik, Kunst, Wertanlage, Schöpfung, Lederhosen und deutschen Riesling. Clubhouse bietet uns jetzt eine sehr unkomplizierte Art dies stattfinden zu lassen“, so Victoria Salm.

Erst einmal ist die Late Wine Show auf 12 Wochen terminiert - jede Woche Mittwochs um 21 Uhr. Die Themen & Co-Moderatoren stehen meist schon fest. Weitere Gäste sind geplant.

„Was mich fasziniert ist, dass jeder auf die Bühne kommen kann, einen Beitrag leisten kann & mitdiskutieren kann – es erinnert mich an die Debating Clubs in England. Wir freuen uns sehr auf unsere Late Wine Show und sind gespannt. Es ist ein ganz anderes Format als unsere „Live Weinproben Zuhause“ und wir hoffen, dass wir Viele für Deutschlands wertvolles Kulturgut Wein begeistern können“, sagt Victoria Salm.

Jedoch müssen Fans des Hauses Salm-Salm, die nur Android nutzen und nicht in der Apple-Welt unterwegs sind, vorerst draußen bleiben, denn die ausgesprochen neugierige Clubhouse-App (verlangt Zugriff auf alle gespeicherten Adressen) läuft vorerst nur unter iOS und auch dann nur auf Einladung. Bei Interesse schickt Prinzessin Victoria sicherlich gerne einen Link auf Ihr iPhone (victoria@prinzsalm.de)

Samstag, 5. Dezember 2020 - 15:52 Uhr
Erstklassige Weine aus der Ortenau

Rund 70 Kilometer lang erstreckt sich die Ortenau rechtsrheinisch zwischen Breisgau und Baden-Baden zwischen Rhein und Schwarzwald. Offenburg ist ihr wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Steile Waldhänge, die zum Tal hin in hügelige Wein-, Obst- und Gemüseplantagen übergehen dominieren das Landschaftsbild. Der kleine Weinort Durbach liegt dort nahe Offenburg an der Badischen Weinstraße. Eingebettet in Rebhänge und zahlreiche kleine Seitentäler erstreckt sich der Ort entlang des gleichnamigen Bachs. Dominiert wird der Ort vom Schloss Staufenberg, dessen gleichnamiges Weingut im Besitz des Markgrafen von Baden ist. Von der Schlossterrasse auf dem 383 Meter hohen Bergkegel, die vom erstklassigen Hotel Ritter zu Durbach betreut wird, haben Besucher einen einzigartigen Rundblick über waldbedeckte Schwarzwaldkuppen, Weinberge, das zu Füßen liegende Durbach bis weit über die oberrheinische Tiefebene und das Straßburger Münster hinaus. Schloss Staufenberg ist über Wanderwege und eine Straße zu erreichen. Bei meinem letzten Besuch holte uns Thomas Männle vom Schwarzwaldweingut Andreas Männle im Schloss ab, um mir bei einem Spaziergang zwischen Wald und Weinbergen zu dem hoch über dem Ort liegenden Weingut die zauberhafte Landschaft zu zeigen.

Kernstück des Guts ist der 10 Hektar große “Bienengarten” mit steinigem Granitverwitterungsboden, der die Sonnenstrahlen des Tages einfängt und lange speichert. Neben dem beliebten Spätburgunder und dem hier aus langer Tradition heraus Klingelberger genannten Riesling, gedeihen hier auch andere Burgundersorten und Gewürztraminer. Die Trauben werden von Hand gelesen, nach kontrollierter kühler Vergärung in Edelstahl oder Barriques gefüllt und lagern dann auf der Feinhefe, was eine aromaschonende Weinbereitung ermöglicht.

Wein- und Obstbau ist schon seit dem 12. Jahrhundert ein Haupterwerb in Durbach. Heute zählt die Durbacher Winzergenossenschaft über 80 Betriebe in Vollerwerb und rund 200 im Nebenerwerb und gehört zusammen mit Thomas Männles und den 11 anderen privaten Weingütern des Ortes zu Europas meistprämierten Weinerzeugern. Kein Wunder, denn so viele Weingüter wie hier gibt es nirgendwo sonst in Baden-Württemberg. Die Weingüter Heinrich Männle und Andreas Laible sind seit 2006 unter den 20 besten Europäischen Weingütern. Der Markgraf von Baden ist Mitglied des Verbands Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter. Eine der Raritäten der Weinwelt ist der Savagnin Rose, der hier auch Clevner genannte Rote Traminer, der auch die Spitzenweinsorte Durbachs ist. Feine Nuss-, Vanille- und Honigaromen mit ausgeprägten Duft nach Wildrosenduft machten ihn schon vor 230 Jahren attraktiv. Mit seinem vorzüglichen Aroma und der einzigartigen Lagerfähigkeit dieser Sorte. Thomas Männle hat einen Clevner aus dem Bienengarten im Sortiment, der mit satten Goldgelb und zarten Duft von Akazie bis hin zu Maracuja überzeugt. Auch der nach der Urgroßmutter benannte unfiltrierte Topwein Fränzi ist ein wahrer Jahrhundertwein aus Alten Reben.

100 Jahre alt ist das Weingut 2019 geworden und zur Feier hat Thomas Männle zusammen mit Vater Alfred und ihren Frauen eine Vinothek gebaut. „Ein großer, lang gezogener Raum, scharfe Konturen. Ein spannender Kontrast aus alten Steinmauern und schwarzer Wandverkleidung, dazu mit dem Parkettboden eine Menge Holz. Weinflaschen als Lampenschirme. Ja, die Vinothek des Weinguts Andreas Männle in Durbach verbreitet stilvolle Eleganz und modernen Chic“ freute sich das Deutsche Weininstitut, das die Vinothek umgehend in die Top 50 der deutschen Vinotheken aufnahm.

2008, 2013, 2014 und 2020 erhielt Thomas Männle zusammen mit seinen Kellermeistern Annette Bähr und Christian Idelhauser die begehrte Auszeichnung “Bester Kellermeister in Baden” und bei den Badischen Landesweinprämierungen regnete es mehr als 500 Goldmedaillen und den oft den Landesehrenpreis.

Bild Thomas Männle mit einer Flasche seines Generationenweins aus Clevner (nach Gründer Andreas), Scheurebe (nach dessen gleichnamigen Sohn), Klingelberger (nach Vater Alfred) und last but not least Weissburgunder, den Thomas wegen seiner Filigranität schätzt. Die Cuvée aller vier Lieblingsweine ergibt den Jubiläumswein. (c) MIchael Ritter

Dienstag, 1. Dezember 2020 - 17:27 Uhr
Nicht kochen wie bei Mutti - sondern kochen mit Mutti

Der 36-jährige Bauingenieur Uzay Türkseven aus Dortmund ist der Goldene Tomatenkoch 2020. Bei einem digitale Finale standen die drei Besten der Vorauswahl vom Kochwettbewerb des italienischen Tomatenherstellers Mutti am Herd und mussten live ein Gericht zubereiten. Das tomatige Drei-Gänge-Menü wurde dann einer hochkarätigen Jury präsentiert und von dieser verkostet. Türkseven schaffte es mit gefüllten Miesmuscheln, Dal Makhani und einem Tomatengelee mit Kokossahne und gerösteten Pistazien auf den Thron und darf sich jetzt auf einen Besuch im italienischen Parma freuen

Fernsehkoch und Moderator Christian Henze führte durch das Event, für das sich die Teilnehmer durch ein Online-Voting für das Finale qualifiziert. Mit Tobias Günther, Sous-Chef im Hamburger Sterne-Restaurant Haerlin und dem Profikoch Carlo Casoni von Mutti verkosteten und bewerteten Experten die Menüs der Finalisten, indem sie diese anhand der Rezepte nachkochten.

Die Höchstpunktzahl erreichte Türksevens Hauptspeise Dal Makhani, ein indisches Linsen- und Bohnengericht. „Das hochkomplexe Gericht war nicht nur geschmacklich herausragend, es stellte auch die Tomate aromatisch und visuell in den Fokus“, erklärt Sous-Chef Tobias Günther. Bild (c) Mutti

Ältere Beiträge

Anmelden

Facebook

Amerikanische Kochschüler bei der Arbeit

(c) Michael Ritter

Aktuelle Beiträge allgemein & rund ums Essen

allgemein

Hughes, Orchidee & Wespe Wer wie Gael Foess schon mit elf Jahren einen schwunghaften Handel mit Läuseeiern betreibt und seinen Freundinnen Jungfrauenkapseln aufschwatzt, ist mindestens so einfallsreich wie geschäftstüchtig...

Lemster, Die Mozarts Es war ein Leben für und mit Musik: die Compagnie Mozart, der Familienbetrieb des Leopold Mozart begab sich auf Reisen durch Europa. Dabei gab es etliches, was Mozart inspirierte: von seinen ersten...

Leopold, Leopold Mozart "Ein Mann von vielen Witz und Klugheit". Wohl kein Salzburger erkannte die Persönlichkeit Leopold Mozarts besser als Abt Dominikus Hagenauer, der ihn so anläßlich seines Todes eindrucksvoll würdigt...

Pander, 111 Gründe, Südafrika zu lieben Ein klassischer Reiseführer ist Heike Pandeers Buch über Südafrika nicht, doch die Lektüre ist ausgesprochen sinnvoll, denn Vielfalt ist das Stichwort, das Südafrika am besten beschreibt. Vielfalt ...

Dietl-Augst, 111 Gründe, Singapur zu lieben Singapur, der kleine Stadtstaat mitten in Südostasien, ist für viele ein beliebtes Zwischenziel auf dem Weg nach Australien, Neuseeland oder Bali. Die Metropole mit ihren 5,6 Millionen Einwohnern v...

alphabetisch

Aktuelle Weinempfehlungen

Casa da Ínsua

Schauen Sie in unserer laufend aktualisierten Rubrik "Trinken" in die aktuellen Weinempfehlungen hinein. Oft finden Sie dort nicht nur Informationen über interessante Weine, sondern auch Tipps für die nächste Weinreise. weiter...

Neuste Beiträge

neuste Beiträge

Bio Spray Regulat® Skin Repair - Reiseapotheke Wenn das Wetter wieder schöner wird und die Sonne für gute Laune sorgt, dann steigt auch die Lust auf Aktivitäten im Freien. Trekking, Mountainbiken, Wandern und Laufen gehören zu den Lieblingsfrei...

Bayer, Moscow Contemporary In Russland steht die Institution Museum im Zentrum kulturpolitischer Umbrüche. Das Terrain für eine grundlegende strukturelle Modernisierung des Museums- und Ausstellungsbereichs wurde seit dem Mi...

Konrad, Avocado Die Avodcado ist momentan nicht ganz unumstritten. Für die einen ist sie die Power- und Lifestyle-Frucht des Jahrzehnts, für die anderen immer noch eine überschätzte unbekannte Exotin, die "nach ni...

Neues für die Küche von Victorinox Kochen ist eine Kunst, die durch Geschmack und Aussehen überzeugen muss. Als echter Küchenmeister verdienen Sie dabei die besten Werkzeuge, um Ihre Kreativität ins rechte Licht zu rücken. Genau hie...

Neuer Weißwein aus dem Hause Endirizzi Mit Daniele und Lisa Maria steht die nächste Generation der erfolgreichen Trentiner Weinbauernfamilie Endrici an den Start. Derzeit absolviert die vielsprachige Lisa Maria, die nach einem Bachelor ...

Beisler, Wildkräuter Von der Wiese auf den Teller Born to eat wild! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Direkt vor unserer Haustür beginnt das Abenteuer Wildkräuter. Gehen Sie mit Rudi Beiser, einem der bekanntesten Kräuter-M...

Verdi, Requiem, London Symphony Orchestra Die Kollegen vom Londoner Guardian waren ganz begeistert von Gianandrea Noseda als neuen Gastdirigenten des London Symphony Orchestras. Der 52-jährige Mailänder, der sein Handwerk unter anderem bei...

Franz Radziwill - Die Palette des Malers Der 1983 im Alter von 88 Jahren verstorbene Franz Radziwill gilt als einer der profiliertesten Maler seines Jahrhunderts. Man erkennt seine Bilder an ihrem unverkennbaren Colorit sofort. Sein Gebra...

Hanna Shybayeva, Let's dance! Die 36-jährige Hanna Shybayeva stammt aus einer weißrussischen Musikerfamilie. Schon mit 11 Jahren begann sie als "Wunderkind" eine internationale Karriere, gewann zahlreiche Preise und arbeitete m...

Allroggen, 111 Orte auf Mauritius, die man gesehen Mark Twain war nicht nur in Deutschland unterwegs. Der Vater von Tom Sawyer und Huckleberry Finn stammte aus Missouri und reiste anfangs durch seine amerikanische Heimat. Auf einer Weltreise, bei d...

Paganini, Sämtliche Werke für Violine Viola Cello Der an sich hochinteressante, oft genug aber auf klischeehaft-reduzierende Weise meist ausschließlich als "Teufelsgeiger" in Szene gesetzte italienische Komponist Niccoló Paganini ist heute fast nu...

Brahms, Klavierquintett op 34 Pacifica/Pressler Diese Einstellung sollten wir alle teilen. "Man ist nie zu alt, um Neues zu wagen!" Das zeigt uns ein ums andere Mal der legendäre, 94-jährige Pianist Menahem Pressler, der wohl das populärste Mitg...

Ravel, L'Heure Espagnole, Chabrier, Espana Das Münchner Rundfunkorchester ist ein Orchester, das sich in den letzten Jahren zunehmend auf die Aufführung selten gehörter Bühnenwerke, vor allem Opern, spezialisiert hat. Die Münchner haben sic...

Loucas, Aphrodites Küche Aphrodite, die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde soll bei Zypern dem Meer entstiegen sein. Vermutlich hätte auch sie sich für die Leckerbissen von Christina Loucas, der be...

Vornholt, Natürliche Limonaden und Fruchtsäfte Limonade, Bowle oder ein kühler Fruchtsaft? Was darf es sein? Die in diesem Buch vorgestellten Köstlichkeiten sind 100 Prozent natürlich und frei von allen Zusätzen. Doch nicht nur sonnenreife Früc...

Saint-Saens, Klavierkonzerte 1 & 2, Descharmes Der 36-jährige Romain Descharmes studierte seit 1997 in Paris bei Jacques Rouvier, Christian Ivaldi und Jean Koerner und errang dort drei erste Preise, wodurch er einstimmig in den Cycle de Perfect...

Egon Schiele - Töd und Mädchen Der junge Egon Schiele (Noah Saavedra) gehört im Wien am Anfang des 20. Jahrhunderts zu den Künstlern, über die am meisten diskutiert wird. Seine originellen, expressionistischen, erotischen Werke ...

Ruiz Zafón, Das Labyrinth der Lichter Carlos Ruiz Zafón, Autor des Weltbestsellers "Der Schatten des Windes", ist endlich zurück! Mit seinen Romanen rund um den Friedhof der Vergessenen Bücher schuf der spanische Bestsellerautor eine d...

essen & trinken, Minze, Couscous & Falafel Wo verläuft die Grenze, wenn vom Orient die Rede ist? Gehören Griechenland und die Türkei dazu? Was ist mit Marokko? Und wie verhält es sich bei vagen Grenzen mit den jeweiligen Küchen: Was ist ori...

Greiner, Bäume in Küche und Heilkunde Bäume begleiten den Menschen seit jeher. Wer ist nicht von ihnen fasziniert? Die elegante Linde, die mächtige Tanne, die knorrige Eiche sie alle ziehen Menschen in ihren Bann. Bäume begleiten den...

DVD-Tipps

Weinberg

(c) Michael Ritter

Aktuelle Beiträge Trinken & Kultur

Trinken

Kultur

Alter Gutedel

(c) Nilgün Burgucu

Aktuelle Beiträge Deutschland & Wellness

Gesundheit & Wellness

Deutschland

Schlagwörter

Conegliano

(c) Michael Ritter

Aktuelle Beiträge Europa & Amerika

Europa

Amerika

Bussorah Street mit Sultan Moschee

(c) Michael Ritter

Aktuelle Beiträge Asien & Rest der Welt

Asien

Rest der Welt

Aktuelle Buchtipps zu Essen & Trinken

Kochbücher

Weinbücher

Gästebuch

(c) Connaisseur & Gourmet 2021