Wo die Erde am Schönsten ist

Reisen zu Zielen im In- und Ausland

Reisen

Reisen

(c) congerdesign CC0/Pixabay

Aktuelles

Reisen nach Erscheinen

Gralyn, Margaret River Gralyn Estate. macht mit einem bemerkenswerten neuen Verkaufsraum auf sich aufmerksam. Aber es ist nicht nur die Architektur, die beeindruckt. Gralyn hat eine Besonderheit: Portwein. Allerdings in einer Qualität, die frühere Erzeugnisse Western Australias weit in den Schatten stellt. Für deutsche Weintrinker interessant: einige der Ports sind mit einem hohen Riesling-Anteil hergestellt und vertragen sich gut mit Edelschimmel-Käse. Nicht zu verachten auch der Cabernet Sauvignon und der Shiraz Cabernet, die in die Riege der besten australischen Weine einreihen, mit einem Preis von 90 A$ pro Flasche allerdings nicht ganz billig sind.

Leeuwin, Margaret River Denis Horgan ist einer der Pioniere in Sachen Weintourismus. Der gelernte Wirtschaftsprüfer und seine Frau Tricia haben vor über 30 Jahren die Mithilfe der amerikanischen Weinlegende Robert Mondavi in Anspruch genommen, um die optimale Lage für das Weingut zu finden. Die Beratung des Mentors hat Denis heute nicht mehr nötig, produziert er doch in seiner famosen Art Serie den wahrscheinlich besten Chardonnay Australiens, an dem sich die Mitbewerber ausrichten und der sich durchaus mit den französischen Konkurrenz von Montrachet messen lassen kann.

Vasse Felix, Margaret River Vasse Felix, der älteste kommerzielle Weinanbau in der Region, der 1967 von Dr. Tom Cullity mit dem Ziel gegründet wurde, den bestmöglichen Wein herzustellen. Nachdem das Weingut Ende der 80er Jahre verkauft wurde, hat sich das Ziel nichts geändert.

Voyager Estate, Margaret River Neben Leeuwin Estate liegt, mit der drittgrößten Flagge nach Canberra. und Fremantle Voyager. Das schmucke Weingut im altholländischen Stil, das man eher in Südafrika suchen würde, baut exzellente Weine aus. Der Grund für die holländische Architektur liegt darin, dass die Familie Wright, die Besitzer des Weinguts, 1995 die Markenrechte der Holländisch-Ost Indischen Kompanie erworben haben und damit an die ersten Europäer erinnern wollen, die diesen Teil der Welt erkundet haben. Sehr empfehlenswert: der Voyager Estate Cabernet Sauvignon Merlot und der Sauvignon Blanc Semillon. Das Restaurant zählt zu einem der hübschesten der Gegend. Man kann dort zum Beispiel einmal Dukkah probieren. Die leckere Mischung aus Macadamia Nüssen, Mandeln, Koriander- und Sesamsamen wird mit in aromatisches Öl getunkten Brot gegessen und ist in Western Australia ein beliebter Snack bzw. eine geeignete Vorspeise.

Reisen nach Alphabet

Zur Konferenz nach Grönland? Mit dem Kajak durch die Eisberge, mit dem Hundeschlitten übers Eis oder Angeln am Fjord: Grönland bietet außergewöhnliche Erlebnisse für Führungskräfte, Geschäftspartner, wichtige Kunden und Mitarb...

Zur Weinlese nach Dänemark? Keine Frage - die Dänen mögen Wein. Knapp 35 Liter trinkt der durchschnittliche Däne pro Jahr., ein gutes Drittel seines Bierkonsums, doch der ist inzwischen rückläufig. Schon König Christian IV. m...

Zwiebeln, Gärten und Felchen auf der Höri Eine meiner ersten Begegnungen mit der Bodensee-Halbinsel Höri hatte ich bei Slow Food. Die von dem Italienischen Journalisten Carlo Petrini gegründete Vereinigung hat es sich zur Aufgabe gemacht, ...

Zwischen Austernfischer und Meereswelten Der Austernfischer gilt als einer der charakteristischsten Vögel der Nordseeküste. Am meisten ist er im Wattenmeer und dem küstennahen Binnenland zu finden. Im Wattenmeer sieht man sie häufig in gr...

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

(c) Connaisseur & Gourmet 2019