Wo die Erde am Schönsten ist

Reisen zu Zielen im In- und Ausland

Reisen

Reisen

(c) congerdesign CC0/Pixabay

Aktuelles

Reisen nach Erscheinen

Pestana Sintra Golf Resort & Spa Die portugiesische Pestana Group erweitert ihr Portfolio im April 2006 um das modernste Vier-Sterne Resort & Spa in der Region Lissabon. Das Pestana Sintra Golf Resort & Spa liegt in herrlicher Landschaft am Pestana-eigenen Golfplatz Quinta da Beloura, drei Kilometer von der historischen Stadt Sintra und sieben Kilometer von Estoril und Cascais entfernt. Es wird 137 Gästezimmer inklusive 56 Suiten in vier Kategorien, alle mit Balkon und großartiger Aussicht, teilweise Küchenzeile und Internetzugang umfassen. Weiterhin wird es ein Restaurant, zwei Bars, einen Außenpool und einen Spa mit beheiztem Indoorpool, Wassermassage, Jacuzzis, Saunen und verschiedenen Beauty- und Gesundheitsbehandlungen geben.

Die Wurzeln Portugals Der Alentejo (von port. alem tejo, jenseits des Tejo) gilt als die Kornkammer Portugals. Weizenfelder und Olivenhaine prägen die Landschaft, Korkeichen recken ihre Kronen in den sonnigen Himmel. Zahlreiche Dämme und Stauseen sorgen für ausreichend Wasser. Von den weiten Ebenen des Südens bis zu den Granitbergen an der spanischen Grenze im Nordosten reicht das vielfältige Bild der Region. Faszinierende Städte wie das von der UNESCO zum Welterbe erklärte Évora zählen ebenso zu den Reizen des Alentejo wie mittelalterliche Dörfer (z.B. im Naturpark Serra de São Mamede im Osten von Portalegre).

Penfolds Barossa Valley Der heute weltbekannte Betrieb wurde 1844 vom jungen Arzt Dr. Christopher Rawson Penfold bei Adelaide im australischen Barossa Valley gegründet. Er empfahl seinen Patienten Wein als gesundheitsförderndes Mittel. Mit aus Europa eingeführten Rebstöcken pflanzte Dr. Penfold in Magill den ersten Weingarten. Schon 1850 war der Haupterwerb der Familie der Weinverkauf. Im Jahre 1990 wurde Penfolds vom größten australischen Weinmulti Southcorp übernommen. Heute gehören dazu cirka 500 Hektar Weinberge in den Top-Lagen Australiens. Trotz seiner Größe verfügt Penfolds über ein hochklassiges Sortiment, das von hervorragenden Weinen für jeden Tag über sehr anspruchsvolle Spitzenweine bis hin zum bereits längst zur Legende gewordenen Kultwein "Grange" reicht. Viele Auszeichnungen und Ehrungen in verschiedenen Wettbewerben oder von führenden Weinjournalisten verliehen beweisen die über viele Jahre geleistete außergewöhnliche Arbeit von Penfolds.

Rupert & Rothschild Rupert & Rothschild Vignerons ist ein 1997 entstandenes Joint Venture zwischen Antonij Rupert, dem jüngsten Sohn des südafrikanischen Wirtschaftsmagnaten Anton Rupert, und dem Baron Benjamin de Rothschild aus Frankreich. Beide Familien sind seit Generationen tief im Weinbau verwurzelt: Antonij Rupert beispielsweise mit den Weingütern L'Omarins und La Motte (Franschhoek), Baron Benjamin de Rothschild mit dem berühmten Château Clarke in Listrac, sowie Château Peyre-Lebade und Château Malmaison (Bordeaux). Außerdem gibt es eine Partnerschaft mit dem berühmten Château Lafite-Rothschild im Pauillac.

Gewürztraminer mit Geschichte Vierhundert knorrige Rebstöcke mit vierhundert Jahren Geschichte wo gibt es das schon? Natürlich in der Pfalz, genauer, zwischen den südpfälzischen Winzerdörfern Edesheim und Rhodt.

Die Welt des Cava Ausgesprochen vielfältig präsentiert sich die Welt des Cava des spanischen Schaumweins. Dass man davon in Deutschland nicht viel mitbekommt liegt sicherlich daran, dass einer der Großen, das Haus...

Weingut Schloss Gobelsburg Schloss Gobelsburg ist das älteste der Weingürter im österreichischen Kamstal. 1171 gegründet, zählt es seit jeher zu den führenden Weinbaubetrieben der Region und wird von Hault Maillau mit den be...

Baron de Ley, Rioja 1985 wurde das Weingut Baron de Ley von einer kleinen Gruppe angesehener Rioja-Spezialisten gegründet, die ein Weingut im Stil der Chateau des Medoc errichten wollten, um einen Wein höchtste Qualit...

Northern Territory Hohe Qualitätschafft "Bed & Breakfast Territory Style" wachsenden Zuspruch Auch Farmen im Outback sind dabei Auch im australischen Bundesstaat Northern Territory gibt es die Unterkunftsart "Bed ...

Sizilien - Nero d'Avola Der Rotwein aus der Gegen von Avola hatte schon früh seinen guten Ruf weg, als Nero d'Avola ist die Rebsorte heute DER große Rotwein Siziliens. Nachdem die Insel lange Zeit durch undurchsichtige Mafiageschichten und eine Massenproduktion mit geringer Qualität bekannt war, hat sich das Bild Siziliens in den letzten Jahren massiv gewandelt. Es sind nicht mehr einzelne Leuchttürme wie Regaleali von Tasca di Almerita, Planeta und Duca die Salaparuta, sondern überall auf der Insel setzt ein neues Qualitätssreben ein, das sich bemerkbar macht durch einige der modernsten Keteranlagen Italiens. Dass heute einige der 3 Gläser-Weine des Gambero Rosso dort ihre Heimat haben verwundert nicht bei der kräfigen Sonne, die den Weinen des Südens viel üppige Frucht verschafft.

Reisen nach Alphabet

Weinherbst in Niederösterreich Der Weinherbst ist die beste Zeit, um in Niederösterreich Weinkultur, Genuss und Landschaftserlebnis zu verbinden. Logieren lässt es sich am besten bei den Winzern selbst.

Weinland Brasilien Wer an Brasilien denkt, hat meist Rio und die Copacabana, Karneval und Sambarhythmen im Kopf. Mit Weinbau verbinden Weinfreunde eher Argentinien und Chile. Sehr zu Unrecht, denn bereits die portugi...

Weinland Navarra Pamplona rüstet gerade zum Fest des Schutzpatrons San Fermín am 7. Juli. Zu dessen Ehren findet jedes Jahr eine Woche lang seit 1591 die Sanfermines statt. In diesen Tagen sind alle Bewohner der 19...

Wochenendtrip nach Island Ein Kurztrip nach Island ist erschwinglich geworden. Zu verdanken ist dies unter anderem dem isländischen Billiganbieter Island Express, der mit seinen Preisen teils bis zu 80 Prozent untern dem An...

Yantai - Besuch in Chinas Weinland Mit China assoziiert man nicht automatisch Wein sondern eher Tee und wer doch einmal in der Vergangenheit die Bekanntschaft mit Weinen mit edel klingenden Namen wie Great Wall oder Dynasty gemacht ...

Zu alten Herrenhäusern in Lettland In Lettland zählen zahlreiche alte Herrenhäuser und Schlösser zum Kulturerbe der Baltenrepublik. Rund 1.000 dieser alten architektonischen Schätze liegen über das Land in zauberhafte Naturlandschaf...

Zu Gast bei den Sch'tis "Glauben Schie bei Ihrer Reischeplanung nur nicht an Vorurteile, schonst entgeht Ihnen mit Schicherheit ein zauberhaftes Stück Frankreich He!. Wer Schich hingegen auf den Weg macht und Land, Leut...

Zu Gast bei Ferran Adria Ferran Adrià verbindet die kulinarische Welt seiner avantgardistischen Küche für die Zeitdauer der documenta mit der Welt der Kunst. Dazu wird sein Restaurant elBulli in Cala Montjoi zum Ausstellungsort der documenta 12, da man seine komplexe Kochkunst nur verstehen kann, wenn man sie auch ißt". Aus diesem Grund sucht in Kassel documenta-Macher Roger M. Buergel täglich willkürlich zwei Besucher aus, die dann am selben Tag oder am Folgetag nach Spanien fliegen, um Teil der allabendlichen Schar von 50 Gästen zu sein, die Adrià im stets ausgebuchten elBulli empfängt und bekocht.

Zu Gast im Blauburgunderland Nicht nur bei den Weissweinen geht die Schweiz eigene Wege und pflanzt mit dem Gutedel eine Traube an, die in DFeutschland fast ausschließlich im Markgräfler Land geerntet wird. In der Schweiu hat die Chassella-Traube, wie sie internationa heißt, verschiedene regionale Bennungen. Die bekannteste: Fendant im Wallis. Auch beim Rotwein geht man eigene Wege und entwickelte in den letzten zwei Jahrezehnten eine wahre Hochkultur des Pinot Noir, während das Tessin auf den Merlot setzt.

Zu Gast in den Weinbergen des Trentino Rund 10.000 Hektar Weinberge und eine Gesamtproduktion von 700 bis 900.000 hl machen das Trentino nicht zu einem der großen Weinbaugebiete Italiens. Allerdings sind davon gut 70 Prozent DOC-Weine. ...

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19   »

(c) Connaisseur & Gourmet 2017