Gastronomische Highlights

Essen

Essen

(c) TitaE CC0, Pixabay

Essen nach Datum

Seethaler, All you need is Soup! 50 Suppen-Rezepte hat die bekannte Zen-Köchin in ihrem lifestyligen Suppen-Kochbuch zusammengetragen, die in allen Lebenslagen helfen und Körper und Seele nähren sollen. Da ist die klare Kartoffel-...

Beef!, Wurst Im neuen Buch aus der Hamburger Männerdomäne BEEF geht es um die Wurst, denn dem Handwerk des Wurstens widmet das Team um Chefredakteur Jan Spielhagen den vierten Band der beim Wiesbadener Tre Torr...

Voelk, Cup Soups Fleisch ist bei diese leckeren Cup Soups, den vegetarischen und gesunden Power-Suppen gar nicht notwendig, denn in den kleinen Tassen steckt große Power. Sie sind DIE Alternative zu Smoothies und S...

Trescott, Das Autoimmun-Paleo-Kochbuch Autoimmunerkrankungen wie Diabetes, Allergien, Multiple Sklerose oder Zöliakie beherrschen den Alltag vieler Menschen, während die heutige Medizin den Betroffenen oft keinen wirksamen Ausweg bietet...

Verbotene Chemie im Speisefisch? Keine Frage. Fisch ist bei uns beliebt, wie nie zuvor. Rund 1,15 Millionen Tonnen konsumierten die Deutschen laut FischInformationszentrum (FIZ) allein im vergangenen Jahr. Ganz oben auf der Belieb...

Essen nach Alphabet

Jordan, Olivenöl - Das Kochbuch Bastian Jordan kennt sich mit Oliven gut aus. Schon 1989 gründete seine auf der griechischen Insel Lesbos ansässigen Eltern und Großeltern einen Betrieb. Seine Großeltern leben ständig auf Lesbos u...

Käse selbstgemacht Käseschule eröffnet: Jetzt führt nicht nur die "Allgäuer Käsestraße" durch das idyllisch, im Allgäu gelegene Scheidegg. Neu eröffnet hat jetzt die Allgäuer Käseschule. Die Teilnehmer lernen in weni...

Käse und Wein - Genuss mit Witz Ein wenig fühlte ich mich bei meinem ersten Besuch in Zeitz im Dreieck von Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen an Potemkin erinnert, den russischen Feldmarschall, der seiner Zarin Katharina eine ...

Kenney, everyday raw - Köstliche Rohkost Matthew Kenneys ist ein echter Rohling. In seinem neuen Buch präsentiert er Rohkostgenuss für jeden Tag mit Rezepten aus frischen, regional und biologisch erzeugten Zutaten, die köstlich schmecken ...

Kenney, Everyday Raw Express Probieren Sie Getränke wie Zitronengras-Birne-Elixier oder Rote-Bete-Sangria. Genießen Sie Gerichte wie Zucchini-Spagetti mit Zuckermais-Pesto und Minze oder Frühlingsgemüse-Couscous mit Dicken Boh...

Kenney, Plant Food Plant Food das ist Rohkost-Genuss in einem revolutionären neuen Gewand. Der kalifornische Chefkoch und weltweite Rohkost-Pionier Matthew Kenney und sein Team stellen in diesem Buch neue innovativ...

Kenney/Baird, Everyday Raw Detox Gesunde, frische Lebensmittel sind nicht nur lecker, farbenfroh und nährstoffreich, sondern reinigenganz nebenbei den Köper. Der amerikanische Chefkoch Matthew Kenney hat eine Reihe von angesagen R...

Kern, Leaf to Root - Alles vom Gemüse essen Als ich kürzlich in der Europäischen Gastronomieregion 2017 rund um das dänische Aarhus, Kulturhauptstadt Europas unterwegs war, hat mir die dortige Gastronomie die Augen geöffnet, was kulinarisch ...

Kirchmaier, Xunde Tiroler Küche Traditionelle Tiroler Rezepte neu interpretiert, finden sich in Angelika Kirchmaiers neuesten Buch, in dem sie sich auf die Suche begibt nach alten Tiroler Familienrezepten. Sie haat dafür Bäuerinn...

Knorr, Vorratskammer-Kochbuch Stefanie Knorr arbeitet seit zwanzig Jahren im hauswirtschaftlichen Bereich. Nach einer Ausbildung zur Hauswirtschaftlichen Betriebsleiterin leitete sie lange Zeit verschiedene Großküchen und die A...

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17   »

Facebook

Aktuelles

Sonntag, 24. Mai 2020 - 11:28 Uhr
Frühjahrsgenuss: Spargel mit Arganöl und Wein

Es ist wieder die Zeit der klassischen Spargelrezepte. Wir haben uns schon den Weinkeller vollgepackt mit passenden Weinen. Trotz Corona-Krise und den Warnungen unserer Spargelbauern, dass es ihnen vielleicht nicht gelingt, wegen der Reisebeschränkungen die notwendigen Erntehelfer aus dem Ausland zu bekommen, sind wir zuversichtlich schon an den ersten warmen Frühlingsabenden nach getaner Arbeit auf der Terrasse gemütlich den Feierabend mit Spargel einläuten zu können.

Auf den mehr als 20.000 Hektar deutscher Spargel-Anbaufläche können pro Saison über hunderttausend Tonnen geerntet. Oft kommen die Helfer aus Rumänien oder Polen und holen meist zu Niedriglöhnen das edle Gemüse aus der Erde.

Sowohl bei der Wahl der begleitenden Weinen, wie bei der Wahl der sonstigen Zutaten lohnt es sich zu experimentieren, um dem Spargel einen neuen kulinarischen Akzent zu geben. Eine Möglichkeit dazu bietet das fein-nussigen Arganöl aus Marokko.

Viele kennen es aus der Haut- und Haarpflege, doch das schwierig zu gewinnende Arganöl lohnt sich auch in der Küche. Schon seit Jahrhunderten verwenden es die Berber auch zum Würzen ihrer Speisen. So kann man - ganz nebenbei – auch noch das eigene Immunsystem stärken, was in Zeiten wie diesen wichtiger denn je ist.

Der Mediziner Peter Schleicher, hat sich als Arzt auf Immunologie und Krebstherapie konzentriert und dem Thema Arganöl schon 2004 ein spannendes Buch gewidmet: „Argan-Öl – Die heilende Kraft des marokkanischen Goldes“.

„Natürlichen Mitteln wie Arganöl, dessen immunstärkenden Eigenschaften zahlreiche wissenschaftliche Studien unter Beweis stellen konnten, kommt bei der Abwehr gegen Krankheitserreger und Umwelteinflüssen eine sehr große Bedeutung zu. Die immunologische Wirkung des Arganöls beruht auf seinen wertvollen Inhaltsstoffen wie ungesättigte Fettsäuren, Pro-Vitamin A, Antioxidantien, Alpha- und Gamma-Tocopherol und eine einzigartige Kombination pflanzlicher Sterole. Entzündliche Reaktionen von Organen und Zellen durch Antikörper können durch die tägliche Einnahme von Arganöl neutralisiert werden,“ schreibt er darin.

Wir haben seinen Rat aufgegriffen und uns das Bio-Arganöl von ARGANARGAN besorgt, welches die Bad Vilbeler Firma Tastygoods schon seit mehr als 15 Jahren direkt von den Frauenkooperativen der Arganeraie im UNESCO Biosphären-Reservat beziehen und gleich ein passendes Rezept für einen delikaten Spargelsalat parat hatten und zu dem ein Wein aus dem Classischen Weingut Hoffranzen passt: der feinherbe 2018er St. Maximiner Klosterlay Riesling Alte Reben. Die besten deutsche Jungwinzerin des Jahres 2017 baut den Wein in der Steilstlage Detzemer Maximiner Klosterlay an. Alte Reben heißt in ihrem Familienweingut zum Teil wurzelechte Reben aus der Zeit vor der Reblaus, aber auch sonst sind die alten Reben meist älter als Carolins Eltern und in der traditionellen Moseleinzelpfahlerziehung bestockt.

Spargelsalat mit Arganöl
(c) Arganargan/UB

Für den weißen Spargelsalat benötigt man

pro Person 5 Stangen Spargel
1 Ei
frischer Dill
weißer Balsamico
geröstetes Arganöl – wobei wir das ArganArgan- Arganöl empfehlen können
mittelscharfer Senf
Butter
Salz und
schwarzer Pfeffer

Der Spargel wird geschält und mit Salz, einer Prise Zucker und einer Flocke Butter so lange in kochendem Wasser gekocht, bis er bissfest ist kochen. Das Ei wird sechs Minuten lang wachsweich gekocht. Aus dem weißen Balsamico, Arganöl, Senf, Salz und 1 – 2 EL Spargelsud bereitet man eine sämige Vinaigrette. Das abgeschreckte Ei wird gepellt und geviertelt, der lauwarme Spargel mit den Eiern angerichtet und mit der Vinaigrette beträufelt. Zum Schluss gibt man frischen Dill darüber und würzt mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer aus der Mühle.

Tipp: Man kann den Salat je nach Geschmack mit Räucherlachs, gebratenen Scampi oder kaltem Roastbeef servieren und ihn so zu einer leichten Hauptspeise verwandeln.

Guten Appetit!
(c) Michael Ritter

Anmelden

Banner Tradedoubler

(c) Connaisseur & Gourmet 2020