Gastronomische Highlights

Essen

Archiv

(c) TitaE CC0, Pixabay

Essen nach Datum

Hiekmann, Koch was draus! Sind Spitzenköche auch mit wenig zufrieden? Manchmal findet man Rezepte, bei denen die Zutatenliste extren zurechtgestutzt ist, damit auch Kochanfänger nicht durchdrehen. Stefanie Hiekmann, die ber...

Rich, Äpfel - Rezepte aus dem Obstgarten Im Garten unter ausladenden Apfelbäumen genüsslich tafeln. Auf die Bäume klettern und die prallen, rotbackigen Früchte direkt vom Baum pflücken Solche Erinnerungen beschwört dieses Buch mit wunde...

TUTTOFOOD in Mailand Schon zum siebten Mal findet vom 6. bis 9. Mai 2019 in Mailand die im zweijährlichen Turnus stattfindende Messe TUTTOFOOD statt, die Entscheidungsträger aus der Welt der Ernährungswirtschaft in die...

Kate Youngs Zimtplätzchen-Rezept Zutaten für 14 Stück 20 g/ Würfel frische Hefe (oder 7 g Trockenhefe) 250 ml Vollmilch (bei Zimmertemperatur) TL gemahlener Kardamom (oder 10 Kardamomkapseln) 200 g Mehl 200 g Brotmehl (Type ...

Sinzenich, One-Pot Gerichte für die Familie Kochen braucht nicht kompliziert zu sein, hier lernen Sie einfacher zu kochen und dennoch den unterschiedlichen Vorlieben der Großen und Kleinen in der Familie gerecht zu werden. Wenn es beim Koche...

Essen nach Alphabet

Bologna - Heimat der Mortadella Wow die Mortadella hat den Sprung ins Museum geschafft. Das Museum der Geschichte Bolognas war am 24. Oktober nicht nur der Ort für die Feier zu ihrem Festtag, sondern widmete der seit der Römerz...

Braten auf Granit 2015 waren die Antihaft-Pfannen "Granit Evolution" von ELO die neuen Stars im Kochgeschirrmarkt. Nicht ohne Grund, denn egal ob Hobby- oder Profikoch läßt die innovative Bratpfanne mit Thermo-Touch...

Bruton, Super Suppen - Das neue Powerfood Sie ernähren sich gesund, aber wollen das Leben trotzdem in vollen Zügen genießen? Dann sind diese Super Suppen genau das Richtige für Sie! In dem Buch finden Sie Suppen, die satt machen und trotzd...

Burger de Chef - Kreationen der Sterneküche Die Edition Fackelträger hat mit ihrem neuen Band eine kulinarische Sensation verlegt, mit der der Leser sich den Trend Deluxe-Burger nach Hause holen kann. Über 90 außergewöhnliche Burger-Kreation...

Carrington, Sweet Low Carb Marion Carrington leidet seit fünf Jahren unter der von einer Autoimmunkrankheit bedingten Typ 1 Diabetis. Zunächst war die Diagnose für sie ein Schock, das die bekennende Naschkatze auch bei der n...

Chaplin, Celebrating Whole Food Trotz des englischen Titels verbirgt sich hierunter ein deutschsprachiges Buch, was erst durch den Untertitel "mit über 150 veganen und vegetarischen Rezepten aus Amy Chaplins bunter und köstlicher...

Clörs, Happy Hippie Cooking Ibiza Die Darmstädterin Elke Clörs war ursprünglich Redakteurin einer medizinischen Tageszeitung bevor sie ein Geschäft für Schmuck & Interieur eröffnete und heute als Einrichtungsberaterin für eines der...

Corbin, Einmachen Keine Frage, heuzutage ist Einkochen, Einmachen oder Einwecken wieder "in". Der Engländer Hugh Fearnley-Whittingstall ist bei uns bislang nur den Fans seiner Kochbücher bekannt oder als Inhaber des...

Corrett, Detox basisch vegetarisch Der tagtägliche Stress und die damit oft verbundene ungesunde Ernährung mit zu vielen stark verarbeiteten, zucker- und stärkelastigen Nahrungsmitteln hinterlassen bei vielen von uns ihre Spuren: Mü...

Corrett, Vegetarisch basisch gut für Eilige Die Köchin Natascha Corrett hat sich auf basische Ernährung sezialisiert und bildet heute nicht nur Profiköche in basischer Ernährung aus, sondern betreibt in Großbritannien einen Heimlieferservice...

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19   »

Facebook

Aktuelles

Sonntag, 24. Mai 2020 - 11:28 Uhr
Frühjahrsgenuss: Spargel mit Arganöl und Wein

Es ist wieder die Zeit der klassischen Spargelrezepte. Wir haben uns schon den Weinkeller vollgepackt mit passenden Weinen. Trotz Corona-Krise und den Warnungen unserer Spargelbauern, dass es ihnen vielleicht nicht gelingt, wegen der Reisebeschränkungen die notwendigen Erntehelfer aus dem Ausland zu bekommen, sind wir zuversichtlich schon an den ersten warmen Frühlingsabenden nach getaner Arbeit auf der Terrasse gemütlich den Feierabend mit Spargel einläuten zu können.

Auf den mehr als 20.000 Hektar deutscher Spargel-Anbaufläche können pro Saison über hunderttausend Tonnen geerntet. Oft kommen die Helfer aus Rumänien oder Polen und holen meist zu Niedriglöhnen das edle Gemüse aus der Erde.

Sowohl bei der Wahl der begleitenden Weinen, wie bei der Wahl der sonstigen Zutaten lohnt es sich zu experimentieren, um dem Spargel einen neuen kulinarischen Akzent zu geben. Eine Möglichkeit dazu bietet das fein-nussigen Arganöl aus Marokko.

Viele kennen es aus der Haut- und Haarpflege, doch das schwierig zu gewinnende Arganöl lohnt sich auch in der Küche. Schon seit Jahrhunderten verwenden es die Berber auch zum Würzen ihrer Speisen. So kann man - ganz nebenbei – auch noch das eigene Immunsystem stärken, was in Zeiten wie diesen wichtiger denn je ist.

Der Mediziner Peter Schleicher, hat sich als Arzt auf Immunologie und Krebstherapie konzentriert und dem Thema Arganöl schon 2004 ein spannendes Buch gewidmet: „Argan-Öl – Die heilende Kraft des marokkanischen Goldes“.

„Natürlichen Mitteln wie Arganöl, dessen immunstärkenden Eigenschaften zahlreiche wissenschaftliche Studien unter Beweis stellen konnten, kommt bei der Abwehr gegen Krankheitserreger und Umwelteinflüssen eine sehr große Bedeutung zu. Die immunologische Wirkung des Arganöls beruht auf seinen wertvollen Inhaltsstoffen wie ungesättigte Fettsäuren, Pro-Vitamin A, Antioxidantien, Alpha- und Gamma-Tocopherol und eine einzigartige Kombination pflanzlicher Sterole. Entzündliche Reaktionen von Organen und Zellen durch Antikörper können durch die tägliche Einnahme von Arganöl neutralisiert werden,“ schreibt er darin.

Wir haben seinen Rat aufgegriffen und uns das Bio-Arganöl von ARGANARGAN besorgt, welches die Bad Vilbeler Firma Tastygoods schon seit mehr als 15 Jahren direkt von den Frauenkooperativen der Arganeraie im UNESCO Biosphären-Reservat beziehen und gleich ein passendes Rezept für einen delikaten Spargelsalat parat hatten und zu dem ein Wein aus dem Classischen Weingut Hoffranzen passt: der feinherbe 2018er St. Maximiner Klosterlay Riesling Alte Reben. Die besten deutsche Jungwinzerin des Jahres 2017 baut den Wein in der Steilstlage Detzemer Maximiner Klosterlay an. Alte Reben heißt in ihrem Familienweingut zum Teil wurzelechte Reben aus der Zeit vor der Reblaus, aber auch sonst sind die alten Reben meist älter als Carolins Eltern und in der traditionellen Moseleinzelpfahlerziehung bestockt.

Spargelsalat mit Arganöl
(c) Arganargan/UB

Für den weißen Spargelsalat benötigt man

pro Person 5 Stangen Spargel
1 Ei
frischer Dill
weißer Balsamico
geröstetes Arganöl – wobei wir das ArganArgan- Arganöl empfehlen können
mittelscharfer Senf
Butter
Salz und
schwarzer Pfeffer

Der Spargel wird geschält und mit Salz, einer Prise Zucker und einer Flocke Butter so lange in kochendem Wasser gekocht, bis er bissfest ist kochen. Das Ei wird sechs Minuten lang wachsweich gekocht. Aus dem weißen Balsamico, Arganöl, Senf, Salz und 1 – 2 EL Spargelsud bereitet man eine sämige Vinaigrette. Das abgeschreckte Ei wird gepellt und geviertelt, der lauwarme Spargel mit den Eiern angerichtet und mit der Vinaigrette beträufelt. Zum Schluss gibt man frischen Dill darüber und würzt mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer aus der Mühle.

Tipp: Man kann den Salat je nach Geschmack mit Räucherlachs, gebratenen Scampi oder kaltem Roastbeef servieren und ihn so zu einer leichten Hauptspeise verwandeln.

Guten Appetit!
(c) Michael Ritter

Anmelden

Banner Tradedoubler

(c) Connaisseur & Gourmet 2020