Die schönsten Eckchen Deutschlands

Warum in die Ferne schweifen...

Zwischen Austernfischer und Meereswelten

Willi Peters, Hotel Goldener Anker

Der Austernfischer gilt als einer der charakteristischsten Vögel der Nordseeküste. Am meisten ist er im Wattenmeer und dem küstennahen Binnenland zu finden. Im Wattenmeer sieht man sie häufig in großen Schwärmen sitzen und auf die nächste Ebbe warten, bei der sie dann auf Nahrungssuche gehen. Das brachte den Getränkefachhändler Tadsen aus Husum auf die Idee, einen eigenen Wein für die Nordseeküste zu kreieren. So wurde vergangenes Jahr der „Austernfischer Cuvée“ als trockener Weißwein auf den Markt gebracht. Der „Austernfischer“ gibt dem Wein durch seinen Namen eine norddeutsche Note und besticht durch seinen frischen Charakter. Die Cuveè aus Silvaner und Kerner ist der optimale Begleiter zu allem Delikatem wie Fisch, Muscheln und Austern.

Das Hotel-Restaurant „Zum Goldenen Anker“ direkt am Eider-Hafen von Tönning an der Nordseeküste hat diesen Wein erstmals auf der Karte. Am besten genießen ihn die Gäste im Rahmen des Arrangements „Meereswelten“, das zwei Übernachtungen im Skipper´s Zimmer, tägliches Frühstück vom Buffet, ein buntes Fischermenü, freie Nutzung der Sauna und ein Eintritt ins Multimar Wattforum enthält. Das Paket kostet ab 130 Euro pro Person im Doppelzimmer (155 Euro im EZ).

Die einstige Fischerkneipe aus den 20er Jahren, ist mit seinem historischen Hafencharakter und der Sonnenterrasse heute ein beliebter Anlaufpunkt für viele Hotel- und Tagesgäste. Willi Peters, Gastgeber und Koch des „Zum Goldenen Anker“, verwöhnt mit typisch nordischen Spezialitäten, insbesondere frischer Fischküche, seine Gäste. Im Hotel stehen zwölf Skipper´s Zimmer und vier Ferienwohnungen zur Verfügung, die man ab 68 Euro pro Doppelzimmer mit Frühstück, WLAN, Parkplatz sowie die freie Nutzung des Hallenbades buchen kann. Ab drei Tagen Aufenthalt ist auch die Sauna inklusive. Kinder bis 6 Jahren schlafen im Zimmer der Eltern kostenfrei. Hunde sind für einen Aufpreis von acht Euro pro Nacht ebenso willkommen. Ferienwohnungen gibt's ab 41 Euro pro Tag.

(c) Connaisseur & Gourmet 2017