Kochbücher & Küchenhilfen - für Sie gelesen und getestet

Kreihe, Die ganze Pflanze

Es ist ein Jammer. Jährlich werden allein in Deutschland mehrere Millionen Tonnen Lebensmittel einfach so weggeworfen. Das neue Buch sagt dieser Verschwendung den Kampf an. In 60 vegetarischen Rezepten aus regionalem Obst und Gemüse entdeckt man, wie man speziell jene Teile der Pflanze schmackhaft verarbeiten kann, die ansonsten im Abfall landen. Von Aprikosenkernmilch über Blumenkohlblattpesto bis hin zu gebackenen Zucchiniblüten – garantiert frei von Avocaodo, exotischen Superfoods und weitgereisten Zutaten, dafür voller praktischer Infos zu Aufbewahrung, Lagerung und nachhaltigem Einkaufen.

Susann Kreihe entwickelt seit vielen Jahren mit Leidenschaft kreative und passgenaue Rezepte. Ihre Kreationen erscheinen regelmäßig in Kochbüchern und Zeitschriften verschiedener Verlage. Neben der Arbeit als Rezeptautorin ist die gelernte Köchin und Betriebswirtin für Hotellerie und Gastronomie auch als Ghostwriterin für bekannte Spitzenköche tätig.

Auf www.gerichte-werkstatt.de schreibt sie über die schönen Seiten des Lebens - Kochen und Genießen.

Hinter Amalija Andersone verbirgt sich ein kreatives Fototeam aus dem lettischen Riga, das am liebsten Food fotografiert, aber auch ein Faible für (kulinarische) Reisen hat. Seine farbenfrohe und lebendige Bildsprache sorgt beim Nachkochen für besonders gute Laune in der Küche.

Susann Kreihe, Die ganze Pflanze: 60 Zero-Waste-Rezepte mit Blatt, Schale, Strunk und Stiel. Regional. Saisonal. Nachhaltig, Christian Verlag, 192 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3959614115, 24,99 Euro

Rechtlicher Hinweis Buch

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenfrei als PDF, eBook oder Printausgabe zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Verlags liegt nicht vor.

(c) Connaisseur & Gourmet 2020