Kochbücher & Küchenhilfen - für Sie gelesen und getestet

essen & trinken, Minze, Couscous & Falafel

essen & trinken, Minze, Couscous & Falafel

(c) Fackelträger Verlag

Wo verläuft die Grenze, wenn vom Orient die Rede ist? Gehören Griechenland und die Türkei dazu? Was ist mit Marokko? Und wie verhält es sich bei vagen Grenzen mit den jeweiligen Küchen: Was ist orientalisch, was noch europäisch, was schon asiatisch? Der vorliegende Band ist kein National-Kochbuch, er vertrit keine Länderküchen. Deshalb finden Sie hier neben Rezepten mit Minze, Falafeln und Couscous auch ein afghanisches Lamm-Kabuli mit Garam Masala und einen Zander mit Rhabarber-Chutney. So ein Zander versteht sich nämlich prächtig mit einer Granatapfel-Taboulé und nordafrikanischer Ducca-Würze. Zum Kabuli gehört ein Basmatireis mit Rosinen und Mandeln. Und damit die pochierten Eier in Tomatensauce den speziellen Shakshuka-Dreh bekommen, müssen Kreuz- und Schwarzkümmel, Koriander und Kardamom, Chili und Zimt ran.

In der Würze liegt die Kraft all dieser Gerichte. Also würzen wir – mit chilischarfem Pulbiber, säuerlich-fruchtigem Sumach, pikanter Harissa-Paste. Wir nutzen die Herrlichkeit von herb-frischer Salzzitrone, Rosenblütenwasser, Safran oder Dattelsirup. Und unsere Joghurt-Basis heißt dabei natürlich auch Süzme oder Ayran.

Das neue und spannendes Buch von Deutschlands großem Food-Magazin ESSEN & TRINKEN enthält 70 Rezepte mit der legendären Gelinggarantie und bietet orientalische Küche von Marrakesch bis Jerusalem. Ob Zimt, Kardamom oder Kreuzkümmel - die orientalische Küche lebt von der unerschöpflichen Vielfalt ihrer Gewürze und Aromen. Edition Fackelträger hat in Zusammenarbeit mit Deutschlands großem Food-Magazin authentische Gerichte von Marrakesch bis Jerusalem zusammengestellt. Da braucht man nur noch den Koffer packen und schon ist man Gast in einer Umgebung mit einem Hauch von „1001 Nacht“. Also los: Lassen Sie sich von unseren orientalischen Gerichten verführen und holen Sie sich das Morgenland nach Hause.

bei Amazon.de bestellen

(c) Connaisseur & Gourmet 2017