Unsere Weintipps

Bester Sommelier Deutschlands gesucht

Markus Berlinghof siegt 2013

Markus Berlinghof, damals 0Chef-Sommelier des Traditionshauses Louis C. Jacob schnuppert, urteilt und siegt im Hardenberg Burg Hotel bei Göttingen (c) Michael Ritter

0); switch ($w2dadindex) { case 0: ?>
0); switch ($w2dadindex) { case 0: ?>

In die vierte Runde geht in diesem Jahr die Sommelier-Trophy, mit der die Sommelier-Union Deutschlands, der führende Branchen-Fachverband den besten Sommelier Deutschlands sucht, der dann beim Finale am 20. November 2017 im noblen Hamburger Hotel Grand Elysée gekürt werden soll. Neben dem prestigeträchtigen Titel winkt als Hauptpreis die Teilnahme am "Master Napa Valley 2018", einem 4-tägigen Training in Kalifornien mit Topbesetzung. Wer sich die Beantwortung der anspruchsvollen Fragen und ein gekonntes und wisssensreiches Auftreten bei den Finalveranstaltungen zutraut, kann sich bis zum 10. September 2017 bewerben. Die Vorausscheidungen finden am 25. September in Hamburg und Stuttgart statt und stehen allen Teilnehmern offen, die in Deutschland als Sommelier tätig sind und die sich dort durch eine schriftliche Prüfung und eine schriftliche Blindverkostung fürs Halbfinale qualifizieren können, zu dem die besten sechs Kandidaten aus Hamburg und Stuttgart eingeladen werden, das In Hamburg am Morgen des Finaltags stattfindet.

Beim Wettbewerb sind solide Kenntnissen notwendig, die bei den Prüfungen abgefragt werden. Dabei ist neben der Theorie auch die berufliche Praxis mit Wein- und Getränkeservice, Beratung der Gäste bei der Wahl des richtigen Weins zur bestellten Speise und bei der Degustation wichtig. Nähe Informationen gibt es dafür auf der Homepage der Sommelier-Union (www.sommelier-trophy.de)

0); switch ($w2dadindex) { case 0: ?>
0); switch ($w2dadindex) { case 0: ?>

(c) Connaisseur & Gourmet 2017