Zu Gast (nicht nur) in Euopas Weinregionen

Spannende unbekanntere Ziele entdecken

Reinig/Schmidt, Lewis and Harris

So unterschiedlich können Bücher über Großbritannien sein. Während Jörg Berghoff und der Fotograf Richard Gardner die malerischen und idyllischen Plätze Südenglands erkundeten, gehen die beiden Fotografen Vianca Reinig und Philipp Schmidt auf die beiden nördlichsten Inseln der Äußeren Hebriden: Lewis und Harris. Dort oben, wo mehr Schafe als Menschen leben ist bei Modeliebhabern der Tweed bekannt, der dort aus der Wolle eben dieser Schafe gewonnen und an die besten Schneider Großbritanniens verkauft wird.

Die abgelegene Inselgruppe vor der Westküste Schottlands hat nach wie vor Gälisch als Alltagssprache und am Sonntag ist dort heiliger Sabbat. Reinig und Schmidt waren dort, um herauszufinden, wie es ist, in dieser rauen Umgebung erwachsen zu werden, wie verwoben diese jungen Menschen mit den Traditionen sind und wovon sie träumen. Zurückgekommen sind die beiden mit eindrucksvollen Fotografien, die Antworten geben. Donald S. Murray ist auf Lewis aufgewachsen und berichtet in seinem englsichen Vorwort eindrücklich vom harten Leben und seinen Kindheitserfahrungen auf der Insel, die in zahlreiche seiner Bücher eingeflossen sind.

Die Strenge und die Härte des Lebens ist auch in die Bilder der beiden Fotografen sichtbar. Windige, meist regnerische Landschaft und Meeresszenen überwiegen, aber auch die Bilder der Zivilisation auf der Insel wirken nicht heimelig.

Ab und zu eine Möwe oder ein paar Schafe, Menschen oder der feiene Tweed, den viele von ihnen in Heimarbeit weben, tauchen auf den Fotos nicht auf. Die Bilder leben von dem starken Kontrast der Landschaft zur örtlichen Architektur, die alte Landschaft wird in all ihren schroffen Formen und groben Farben fast greifbar. Mit wechselnden Perspektiven, plötzlichen Schnitten zwischen Panoramaaufnahmen und winzigen Details ist das kunstvoll gestaltete Künstlerbuch in einer chronologischen und filmischen Abfolge von Bildern angeordnet, die die lebendige Erfahrung des Reisens über die abgelegenen Inseln poetisch zum Leben erwecken.

Die 30-jährige Vianca Reinig stammt aus Süddeutschland, wuchs aber im Norden Englands auf und studierte dann in Frankfurt und lebt heute in Hamburg. Auch der 36-jährige Philipp Schmidt stammt aus Süddeutschland und wuchs im Südschwarzwald auf. Gerne tauschte er dessen Idylle gegen den regnerischen Norden ein und lebt und arbeitet heute als Fotograf in Hamburg.

Vianca Reinig/Philipp Schmidt, Lewis and Harris, Kerber Verlag, Hardcover, 120 Seiten, ISBN 978-3735606433. 32 Euro

Rechtlicher Hinweis Buch

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenfrei als PDF, eBook oder Printausgabe zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Verlags liegt nicht vor.

(c) Connaisseur & Gourmet 2020