Zu Gast (nicht nur) in Euopas Weinregionen

Spannende unbekanntere Ziele entdecken

Döhring/Kerner, Sehnsuchtsfels Mallorca

"sa Roqueta" (unser Fels) - so nennendie Mallorquiner liebevoll ihre Heimat. Ein Fles in der Brandung ist sie auch, weil die größte Baleareninsel jedes Jahr einen Ansturm von Millionen Touristen standhält und sich dabei seit Jahrzehnten ihre Schönheit und Eigenart bewahren konnte. Die Menschen aus dem Norden haben viele Sehnsüchte im Gepäck, wenn sie auf diese Mittelmeerinsel reisen, auf der nicht nur „die Zitronen blühn“. Mallorca hat eine spannende, nicht immer sonnige Geschichte und fern der vollen Strände viele Gesichter, und zwar zu jeder Jahreszeit. Die Insel ist ruhig und überdreht, lieblich und schroff, steinig und heilig, dunkel und sonnig, kommerzialisiert und magisch, betäubend und anregend.

Die Fotografin Anja Doehring und die Schriftstellerin Charlotte Kerner besuchen beide seit vielen Jahren die beliebteste Ferieninsel Europas und zeichnen in ihrem gelungenen und sehr persönichen Buch im Dialog von Wort und Bild ein ungewöhnliches, vielstimmiges und vielschichtiges Porträt der Illa Mallorca als „Sehnsuchtsfels“. Man kann es Mallorca-Verweigerern nur empfehlen. Auch wir waren es wegen der Exzesse am Ballermann und in der Bierstraße lange Jahre, bis uns eine Wanderreise mit dem Besuch bei vielen Winzern und Bauern die Augen für ihre unverfälschte Schönheit geöffnet hat. Bei enfühlsamen Mallorca-Liebhabern rennt man damit sicherlich offene Türen ein. Wer möchte, kann auch die begleitende Ausstellung in der Lübecker Kunsthalle St. Annen besuchen, die bi 18. September 2016 mehr als 100 überwiegend SchwarzWeiß-Fotografien von Anja Doehring zeigt, in die drei großformatige Gemälde des auf Mallorca und in Berlin lebenden Malers Albrecht Demitz eingebunden sind

bei Amazon.de bestellen

(c) Connaisseur & Gourmet 2017