Ratschläge für Musik & Oper

Wendt, Maria Callas

Keine Sängerin der Musikgeschichte hat die Menschen so bewegt wie Maria Callas. Ihr Gesang zog das Publikum in den Bann und übte eine fast magische Wirkung aus. Und keine Opernsängerin beherrschte die Kunst der Selbstinszenierung besser als sie. Jahrzehnte vor Madonna und Beyoncé und zur gleichen Zeit mit der Schaffung von Hollywood -Ikonen wie Audrey Hepburn oder Marilyn Monroe arbeitete sie stetig an ihrem Image. Einst eine eher robuste und füllige Heldin mit über 90 Kilogramm machte sie in kürzester Zeit den Wandel zur gertenschlanken Primadonna mit Wespentaille und veränderte damit vollkommen ihren Typ.

Keine schüchterne Anfängerin mehr sondern eine selbstbewusste Diva, die auf der Bühne und im Jetset ihrer sicher war. So gelangte die 1923 als Tochter griechischer Immigranten in New York geborene Sängerin zu Weltruhm. Doch wer war Maria Callas jenseits der Bühne? Gunna Wendt gelingt es, hinter der großen Bühnengöttin das Mädchen Maria zu entdecken und ihre Entwicklung vom unglücklichen Emigrantenkind bis zur umjubelten Operndiva darzustellen. Hinter dem Klischee von der egozentrischen Diva erkennt sie eine geniale, aber zutiefst unsichere Künstlerin, die auch ihr Leben als große Inszenierung gestaltete.

bei Amazon.de bestellen

(c) Connaisseur & Gourmet 2017