Kochbücher & Küchenhilfen - für Sie gelesen und getestet

von der Winden, Rüben und Beten

"Back to the roots" gilt im wahrsten Sinne des Wortes auch bei uns, wenn es um die Wieder- und Neuentdeckung dieser heimischen Gemüsesorten geht. Die erfolgreiche Autorin, Designerin und Köchin Usch von der Winden öffnet auch in ihrem neuen Buch Genießern Augen und Geschmacksknospen für die Schätze der Natur. Dabei führt sie den Leser mit profunder Kenntnis, kulinarischer Leidenschaft und kreativem Entdeckergeist durch eine ausführliche Warenkunde der 12 wichtigsten Sorten. Mehr als 60 Rezepte hat sie dabei zusammengetragen.

Viel zu lange haben sich Rüben, Beten und andere Knollen bescheiden im kulinarischen Hintergrund gehalten, dabei verbergen sich unter ihrer rauen Schale und ihrem urwüchsig-groben Erscheinungsbild wertvolle Inhaltsstoffe von außergewöhnlichem Genuss. Mit Bunter Bete, Karotte, Kohl-, Steck- oder Zuckerrübe, Pastinake, Sellerie, Petersilienwurzel, Kohlrabi, Schwarzer Rettich, Schwarzwurzel und Meerrettich sind es dabei die zwölf wichtigsten Vertreter ihrer Art, die sich in dem Buch zusammengefunden haben. Der Leser entdeckt so in über 60 Rezepten den vielfältigen Geschmack und das verführerische Aroma dieser heimischen Gemüsesorten.

(c) Connaisseur & Gourmet 2017