Kochbücher & Küchenhilfen - für Sie gelesen und getestet

Ullmann/Knufmann, Algen - Rezepte

Das gesunde Gemüse aus dem Meer eignet sich, kreativ zubereitet, als Smoothie, Suppe, Salat, Pasta oder Kuchen. Powerfood Algen ist gleichermassen gesund, reich an hochwertigem Eiweiß und wertvollen Nährstoffen, hat viele Ballaststoffe, kaum Fett und wenig Kalorien. Deshalb sehen Algen nicht ohne Grund in der asiatischen Küche tagtäglich auf dem Speiseplan: ob als Bestandteil der Misosuppe, im Salat oder zum Einwickeln von Sushi-Röllchen, gekocht, gebraten oder eingelegt, getrocknet als Würzmittel oder als Knabber-Snack.

Nicht nur in der veganen und Rohkost-Ernährung gewinnen Algen auch bei uns zunehmend an Bedeutung als Lebensmittel. Das lesenswerte Buch enthält alle wichtigen Infos und über 60 Rezepte mit dem Powerfood, wie zum Beispiel ein Tatar von Algen, Kapern und Brennnesseln. Ob italienisch angehaucht als „Bruschetta mit Wakame und Orangencarpaccio“, amerikanisch als „Auberginen-Dulse-Burger“ oder eher traditionell als „Sauerkrauteintopf mit Kartoffeln, Tomaten und Hijiki“ – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben Vorspeisen, Suppen und Hauptgerichten werden auch verschiedene Smoothie- und Snack-Variationen vorgestellt. Zudem hält das Buch eine Vielzahl verfuhrerischer Ideen für Naschkatzen bereit. Alles in allem eine perfekte Mischung, um das Nahrungsmittel der Zukunft in all seinen Facetten kennenzulernen.



Dabei braucht man für Algen gar nicht unbedingt an die Ufer der großen Ozeane reisen, wo sie in freier Natur vorkommen. Der Autor Jörg Ullmann ist Biologe und leitet in der achsen-anhaltinischen Altmark auf dem Gelände einer früheren Schäferei eine der mit 1,2 Hektar größten Mikroalgen-Farmen der Welt. Er erforscht das Thema Algen, vor allem ihre Verwendung und ihr Potential in der Ernährung, schon seit vielen Jahren und ist mit seinen Beiträgen international präsent. Bei seinen Reisen erkundet er leidenschaftlich die landestypische Küche, wobei es dem passionierten Hobby-Koch besonders die traditionelle Nutzung von Algen in der Küche Japans und Europas geht. Zusammen mit seiner Frau, der Kochbuchautorin Kirstin Knufmann, die lange in Barcelona, New York und Los Angeles lebte, hat er für das Buch Rezepte entwickelt. Schon als Kind lernte sie auf dem großelterlichen Bauernhof den nachhaltigen Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern kennen und schätzen. Heute ist ihr Thema die gesunde vegane Ernährung. Sie leitet in an ihrem Wohnort die Firma Pure raw, die sich auf die Herstellung und den Handel von roh-veganen Lebensmitteln spezialisiert hat, publiziert zu diesem Thema und ist eine international gefragte Referentin. Algen verarbeitet sie nicht nur in kreativen Rezepten, sondern sieht diese auch als ein Zukunftsthema im Bereich Ernährung.

(c) Connaisseur & Gourmet 2017