Kochbücher & Küchenhilfen - für Sie gelesen und getestet

Reeh, Handkäse Deluxe 2

In Frankfurt isst man traditionell Handkäs "mit Musik", dabei wird er üblicherweise ohne Gabel serviert, man schneidet ein Stück vom Handkäse ab und legt es auf ein gebuttertes Stück Brot, schiebt mit dem Messer etwas von der Musik darauf und beißt ab. Das es auch andere Möglichkeiten gibt des beliebten Handkäs zu verspeisen, zeigte der beliebte Frankfurter Fernsehkoch Mirko Reeh mit seinem Überraschungserfolg "Handkäse Deluxe". Nachdem der Band beim Publikum so gut ankam, legte der aus Nordhessen stammende Koch jetzt mit einem zweiten Buch nach und bringt 50 neue Rezepte über Handkäse auf den Tisch. Dabei hat sich der Koch mit mit viel Liebe und einer Menge verrückter Ideen einige spannende Rezepte ausgedacht, die natürlich alle leicht nachzukochen sind.


In dem handlichen Bändchen werden auf 100 Seiten Vorspeisen, Sößchen Suppen, Hauptgerichte mit Fisch, Fleisch, Pasta und sogar wilde Desserts präsentiert. Beim Nachkochen für Gäste gibt es mit Sicherheit jede Menge Gesprächsstoff. Der neue Band lebt auch durch die von Marc Wuchner gekonnt in Szene gesetzten Kochergebnisse. Mehr über Mirko unter www.mirko-reeh.com.

bei Amazon.de bestellen

(c) Connaisseur & Gourmet 2017