Unser Archiv - ohne Bilder

Marziale, Mozzarella originale

Die mit einem Michelin-Stern gekrönte Köchin Rosanna Marziale leitet die Küche des Restaurants ihrer Familie in Caserta, ein paar Kilometer nördlich von Neapel und ist Botschafterin des Consorzio Mozzarella di Bufala. Und nicht nur eingefleischte Italienfans lieben sie: die kleine Kugel mit der großen Wirkung. Weiß und eher unscheinbar kommt er daher, der Original-Büffelmozzarella, aber wer ihn einmal probiert hat, weiß um seine Frische, Saftigkeit und cremige Konsistenz, die ihn zu einem kulinarisch-sinnlichen Genuss und etwas ganz Besonderem machen.

Für Rosanna Marziale, die in Kampanien, der italienischen Region, aus der Mozzarella di Bufala kommt, lebt und arbeitet, ist er das beste Produkt der Welt. Und das merkt man ihren Rezepten auch an: in den herzhaften, aber auch süßen Rezepten zeigt die leidenschaftliche Köchin voller Kennerschaft und Kreativität, dass diese Art Mozzarella weit mehr sein kann als Begleiter sonnengereifter Tomaten – wobei er auch für diese Aufgabe natürlich wunderbar geeignet ist. Zwar ist es in Deutschland nicht überall leicht gute und frische Mozzarella di Bufala oder deren Sonderformen Stracciatella oder Burrata zu bekommen, aber es lohnt sich.

(c) Connaisseur & Gourmet 2019