Unser Archiv - ohne Bilder

Jordan, Olivenöl - Das Kochbuch

Bastian Jordan kennt sich mit Oliven gut aus. Schon 1989 gründete seine auf der griechischen Insel Lesbos ansässigen Eltern und Großeltern einen Betrieb. Seine Großeltern leben ständig auf Lesbos und regeln den reibungslosen Ablauf vor Ort. Die Oliven für sein Jordan Olivenöl stammen ausschließlich aus eigenem Anbau und von Familien aus der Bergregion der Insel Lesbos. Sie werden von Hand geerntet und auf natürlichem Wege weiterverarbeitet. Seine Philosophie: Die Produktion eines der besten Olivenöle zu einem fairen Preis. Der hohe Qualitätsanspruch wird durch die zufriedenen Kunden bestätigt, darunter auch viele deutsche Sterneköche, die ihn jetzt bei seinem ultimativen Olivenölkochbuch mit Rezepten unterstützten: von klassischer Tapenade und einfachen Brotrezepten bis hin zu außergewöhnlichen 3-Sterne-Gerichten.

Darüber hinaus erfährt der Leser alles über Anbau, Ernte, Produktion und Einsatz in der Küche. Jeweils zwei inspirierende und unverwechselbare Rezepte stammen von Daniel Achilles, Juan Amador, Heiko Antoniewicz, Wolfgang Becker, Jean-Claude Bourgueil, Sven Elverfeld, Florian Glauert, Christian Lohse, Oliver Neuhoff, Jörg Sackmann, Stefan Steinheuer, Sascha Stemberg und Andy Vorbusch.

Kulturgut, Genussmittel und Lebenselixier Olivenöl ist ein wahrer Tausendsassa. Das wussten nicht nur die alten Griechen, denn nicht nur in der Spitzengastronomie ist Olivenöl nicht mehr wegzudenken. Ergänzt wird die Rezeptsammlung durch über 40 praktische Basisrezepte für Tapenade, Mayonnaise, Focaccia oder eingelegtes Gemüse. Für jeden Olivenölfan ein absolutes Muss!

(c) Connaisseur & Gourmet 2017